Iontophorese

Die Iontophorese ist eine Form der Elektrotherapie, bei der mit galvanischem Strom (Gleichstrom) Medikamente durch die Haut gezielt verwendet werden können. Vorteil ist die exakte lokale Anwendung bei Schmerzen und das Umgehen des Magen-Darm-Traktes bei Unverträglichkeiten. Die Iontophorese eignet sich besonders zur Anwendung an den Extremitätengelenken der Arme und Beine, beispielsweise Schulter (Entzündung, Verschleiß), Ellenbogen (Tennisellenbogen), Hand, Oberschenkel, Knie und Fuß (Achillessehnenerkrankungen).



Orthopädische 

Praxis 

 

 

M. Tegethoff

N. Szarko

 

 

Fachärzte für Orthopädie

Unfallchirurgie

Chirotherapie

Sportmedizin

Akupunktur

Teilradiologie

 

 

 

 

Kurt-Schumacher-Platz 11-12

44787 Bochum

 

+49 234 6 10 50 60